Änderung der Besuchsregelung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Patientinnen und Patienten,
liebe Besucher,

angesichts der Ausbreitung des Coronavirus stehen wir vor großen Herausforderungen. Unser wichtigstes Anliegen ist es, Sie, Ihre Angehörigen und unsere Patienten ebenso wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen.

Dennoch möchten wir die Besuchsregelungen den aktuellen Empfehlungen der Landresregierung wie folgt anpassen:

Ab sofort ist der Besuch einer festen Bezugsperson pro Patient gestattet. Der Besuch unterliegt strengen Auflagen und muss zuvor telefonisch angekündigt werden. Bitte rufen Sie daher im Vorfeld bei uns an und vereinbaren Sie einen Besuchstermin. Bitte beachten Sie, dass die Mitarbeiter des Patienten-Service-Centers am Wochenende nicht erreichbar sind:

Tel. 02751-88-74469 oder 02751-88-74441

Besuche sind grundsätzlich erst möglich, wenn die Patienten in unserer Klinik negativ auf das Coronavirus getestet wurden und von der Aufnahmestation auf die Normalstation verlegt wurden.

Wir bitten Sie, die Patientenbesuche auf das Notwendigste zu beschränken. Sollten Sie sich für einen Besuch bei Ihrem Angehörigen entscheiden, beachten Sie bitte alle Maßnahmen, die wir zur Infektionsverhütung getroffen haben. Bitte betreten Sie die Klinik nicht ohne Mund-Nasen-Bedeckung.

Achten Sie zudem auf die Einhaltung der Hygiene-Vorgaben (gründliches und häufiges Händewaschen oder –desinfizieren), halten Sie ausreichend Abstand und vermeiden Sie jederzeit engen Körperkontakt. Bitte verzichten Sie auf einen Besuch, wenn Sie bei sich Symptome einer Infektionskrankheit feststellen.

Bitte beachten Sie die weiter unten folgenden Dokumente, die Sie bereits vor einem Besuch lesen, ausfüllen und uns zuschicken können.



Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihre Klinikleitung

Psychische Erkrankungen

Unser Fachbereich Psychosomatik, Psychotherapie und psychiatrische Rehabilitation

Unsere Behandlungsschwerpunkte liegen auf der Rehabilitation von Patienten mit psychischen Erkrankungen, insbesondere, wenn sie unter chronischen Hautkrankheiten leiden sowie auf der Rehabilitation von Psychoseerkrankungen, Essstörungen, speziell Adipositas, und Borderline-Persönlichkeitsstörung bei Frauen. Das Therapiekonzept verbindet tiefenpsychologische, systemische und verhaltenstherapeutische Therapieelemente und gründet auf einem umfassenden bio-psycho-sozialen Verständnis der Erkrankung des Patienten.

Unser Fachbereich Psychosomatik, Psychotherapie und psychiatrische Rehabilitation

Unsere Leistungen in der Übersicht

Diese Krankheitsbilder behandeln wir

Wir sind auf die Behandlung bestimmter psychischer Erkrankungen spezialisiert. Erfahren Sie hier, um welche es sich handelt.

Unsere Therapien

Neben der Psychotherapie ist auch eine ausgleichende körperliche Therapie Bestandteil Ihres Therapieplanes.

Psychotherapie

Unser Therapiekonzept verbindet tiefenpsychologische, systemische und verhaltenstherapeutische Therapieelemente.

Patientenwissen

Flyer: Adipositas

Flyer: Bedeutung der Gefühle

Flyer: Bipolare Störungen

Unser Imageflyer

Flyer: Borderline-Persönlichkeitsstörung

Flyer: IRENA

Flyer: Psychiatrische Psychotherapie

Flyer: Schritte zur Veränderung

Flyer: Therapieziele

Unser Anamnesebogen