Physikalische Therapie

Physikalischer Therapie in unserer Klinik

Hier erfahren Sie, wie Ihnen unsere Physikalische Therapie helfen kann - individuell auf Ihr Krankheitsbild abgestimmt.

Das leistet unsere Physikalische Therapie

Die physikalische Therapie umfasst vielfältige medizinische Maßnahmen, die das Ziel haben, die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers anzuregen. Hier dürfen Sie passiv sein und die meist wohltuenden und angenehm entspannenden Behandlungen genießen.

Diese schon von Alters her bekannten Heilmittel, die unter anderem Massagen und Lymphdrainagen beinhalten, führen zu körperlichem und seelischem Wohlbefinden und bilden so eine ideale Ergänzung und Vorbereitung auf die aktiven Therapien.

Wärme- und Kälteanwendungen wie Retterspitzwickel, Thermosandliege und Kaltwind sowie umfassende elektrotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten vervollständigen Ihr Therapieangebot.

  • Akkupunktmassage
  • Elektrotherapie
  • Fußreflexzonenmassage
  • Manuelle Lymphdrainage

 

 

 

In der Abteilung für Physikalische Therapie werden alle Behandlungsmethoden der modernen Physikalischen Therapie angeboten. Das breite Spektrum an Therapieformen, wie z.B. eine Fußreflexzonen-, Akupunkt- oder Bindegewebs-Massage und zudem eine intensive Diagnostik ermöglichen die Behandlung vielfältiger Störungen.

Die therapeutische und zugleich wohltuende Wirkung von Massagen schafft die notwendige günstige Voraussetzung für die aktive Bewegungstherapie. Durch Lymphdrainage können Ödeme, die in den Armen oder Beinen entstanden sind, gemindert werden. Dies wirkt sich positiv auf die Beweglichkeit aus.

Die Vermittlung von weiterführenden Therapien im Anschluss an den Aufenthalt in der Fachklinik für Neurologie wird von uns unterstützt. Selbstverständlich erhalten die nächsten Angehörigen bei uns individuelle Beratung und Anleitung in Bezug auf den therapeutischen Umgang mit den entstandenen Bewegungseinschränkungen bzw. Bewegungsschwierigkeiten.

Die physikalische Therapie umfasst vielfältige medizinische Maßnahmen, die das Ziel haben, die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers anzuregen. Hier können Sie die wohltuenden Behandlungen entspannt genießen.

Zum Angebot in der physikalischen Therapie zählen beispielsweise

  • Wärme- und Kälteanwendungen
  • Massagetechniken
  • Wasseranwendungen
  • Elektrotherapie

Bei dermatologischen Krankheitsbildern verfügt die Klinik über differenzierte Therapiemöglichkeiten mit verschiedenen Bestrahlungsgeräten. Hierbei wird zwischen Ganzkörper (Ganzkörper UVA bzw. Schmalspektrum 311nm) und Teilkörperbestrahlung (inkl. Bluepoint und UV-Kamm) differenziert. Die genannten Maßnahmen der Balneophototherapie werden durch Creme- bzw. Bade-PUVA ergänzt.

Ihre Ansprechpartnerin

Elisabeth Hükelheim

Therapieleiterin
Elisabeth Hükelheim

E-Mail

Telefon

02751-88-71002