Bitte informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Regelungen anlässlich der Corona-Pandemie

Begleitpersonen sind uns herzlich willkommen

Begleitpersonen sind uns herzlich willkommen

Die Anwesenheit lieber Menschen kann wesentlich zur Genesung beitragen. Sie können also gerne eine Begleitperson mitbringen. Alle Zimmer unserer Klinik sind mit Wohn-/Schlafraum, Balkon, Dusche, WC, Fernseher und Durchwahltelefon ausgestattet.

In Zeiten von Corona ist alles etwas anders

Deswegen sind Besuche in unserer Klinik derzeit nur eingeschränkt möglich. Begleitpersonen können ausschließlich gemeinsam mit dem Rehabilitanden aufgenommen werden, reisen Sie also bitte zusammen an. Desweiteren müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

Abstrichpflicht

In der VAMED Rehaklinik Damp können auch Begleitpersonen nur aufgenommen werden, wenn bei Anreise ein negativer PCR-Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 vorgelegt wird. Die Abstrichentnahme darf nicht länger als 72 Stunden (3 Tage) zurückliegen. Bitte wenden Sie sich dazu rechtzeitig an Ihren Hausarzt.

Ausnahme: Begleitpersonen mit vollständigem Impfschutz (zweifache Impfung, die mindestens 14 Tage zurückliegt) sind von der Testpflicht befreit. Maskenpflicht und Abstandsgebot gelten selbstverständlich trotzdem.

14 Tage Symptomfreiheit

Unsere Pflegekräfte fragen auch Begleitpersonen im Aufnahmegespräch nach Covid-19-Symptomen oder Anzeichen anderer Infektionskrankheiten. Patienten oder Begleitpersonen, die in den 14 Tagen vor Anreise Symptome eines fieberhaften Infektes aufwiesen, können nicht aufgenommen werden.

Erforderliche Unterlagen

Für die Begleitperson muss neben dem Anmeldeformular ein Covid-19-Anamnese-Bogen ausgefüllt werden. Beide Formulare müssen frühesten zwei und spätestens eine Woche vor Anreise bei uns vorliegen. Sie erhalten Sie auf Anfrage von unserer Patientenaufnahme.

Mindestaufenthaltsdauer

Aufgrund der aktuellen Lage und dem damit verbundenen organisatorischen Aufwand, beträgt die minimale Aufenthaltsdauer einer Begleitperson fünf Tage.

Maskenpflicht

Die Begleitperson muss - wie der Patient selbst - innerhalb aller Gebäude der Rehaklinik Damp und bei direktem Kontakt zu Dritten eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Ist die Begleitperson durch ein ärztliches Attest von der Maskenpflicht befreit, kann sie in unserer Klinik nicht aufgenommen werden.

Anwendungen für Begleitpersonen

Leider können wir Ihnen als Begleitperson derzeit keine therapeutischen Anwendungen anbieten.

Sie haben Fragen?

In unserem Gesundheitszentrum hilft man Ihnen sehr gerne weiter unter Telefon (04352) 80-8791 oder -8913.

Infektionsrisiko minimieren

Um das Infektionsrisiko zu minimieren, darf das Kurgelände auch von Begleitpersonen nicht verlassen werden. Unternehmungen wie Einkäufe oder Tagesausflüge müssen aus diesem Grund bis auf Weiteres leider entfallen.

Quarantäne vorbehalten

Sollte bei Ihnen oder Ihrer Begleitperson während des Aufenthaltes in unserer Klinik der Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus aufkommen, entscheidet der behandelnde Arzt - in Absprache mit dem Gesundheitsamt - über das weitere Vorgehen. Dies kann auch die Möglichkeit einer Quarantäne einschließen. Dabei werden Sie und Ihre Begleitperson gemeinsam auf dem Zimmer isoliert.

Informationen zu unseren weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie finden Sie hier.
Vordrucke zur Anmeldung einer Begleitperson Hier finden Sie das erforderliche Anmeldeformular sowie den Covid-19-Anamnesebogen. Bitte beachten Sie, dass beide Formulare frühestens zwei und spätestens eine Woche vor Anreise bei uns vorleiegn müssen.
Unsere Preise für Begleitpersonen im Überblick Bitte beachten Sie die aktuell geltende Mindesaufenthaltsdauer von fünf Tagen.