Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

In unserer Klinik bestehen Maskenpflicht (OP-Maske, FFP2 – oder KN95/N95-Standard) und Besuchsverbot.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Anschlussheilbehandlung

OP & Reha aus einer Hand

OP & Reha aus einer Hand

Nach Eingriffen wie z.B. einer Gelenkersatz-Operation haben Sie einen Rechtsanspruch auf Weiterbehandlung in einer Rehaklinik: eine sogenannte Anschlussheilbehandlung. Unser Sozialdienst berät Sie hierzu und hilft bei der Suche nach der für Sie besten Einrichtung.

Wir arbeiten seit mehr als 40 Jahren intensiv mit der uns benachbarten Rehaklinik Damp  zusammen. Diese Möglichkeit von OP und Reha quasi „aus einem Guss“, hat für Sie verschiedene Vorteile:

Kürzeste Wege

Statt einer langen, kurz nach einer OP manchmal beschwerlichen Anreise, fahren wir Sie am Tag Ihrer Entlassung einfach mit dem Rollstuhl durch den gläsernen Fußgängerübergang rüber in die Rehaklinik Damp.

Erfahrene Spezialisten

Mit unserer langen Tradition und der konsequenten Spezialisierung auf den Bewegungsapparat können nur wenige deutsche Kliniken mithalten. Die Rehaklinik Damp ist eine davon. Mehr als 40 Jahre Erfahrung bei der Rehabilitation von orthopädischen Patienten, ein bestens qualifiziertes, freundliches Team aus Therapeuten, Pflegekräften und Ärzten sowie die herrliche Lage direkt am wunderschönen Ostseestrand machen die zweitgrößte Rehaklinik Europas zu einer Top-Adresse für Ihre Rehabilitation.

Bei Komplikationen schnell zur Stelle

Sollten doch einmal Probleme mit Ihrer Operationsnarbe oder dem neuen Gelenk auftreten, ist Ihr Operateur aus der Ostseeklinik innerhalb weniger Minuten zur Stelle.

Enger Austausch

Viele Mitarbeiter bleiben den Damper Kliniken über Jahre bis Jahrzehnte treu. Dementsprechend kennen wir uns untereinander und sind gut verzahnt. Eventuell auftretende Fragen, Unsicherheiten und Probleme bei Ihrer Weiterbehandlung können so schnell und unbürokratisch geklärt werden.

Das könnte Sie auch interessieren