Das große Ziel: mehr Teilhabe

Das große Ziel: mehr Teilhabe

Unsere Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten ziehen alle an einem Strang, um die individuellen Therapieziele gemeinsam mit den kleinen und größeren Patienten zu erreichen.

Wir behandeln Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (0-25 Jahre) in den neuropädiatrischen, neurologischen, neuroorthopädischen und neurochirurgischen Rehabilitationsphasen B bis E:

  • Frührehabilitation (Phase B)
  • Medizinische Rehabilitation (Phase C)
  • Anschlussheilbehandlung (Phase D)
  • Medizinisch-schulische und medizinisch-berufliche Rehabilitation (Phase E)

Indikationen

In Geesthacht nehmen wir kleine und größere Patienten mit folgenden Indikationen und Krankheitsbildern auf:

  • Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Enzephalitis
  • Meningoenzephalitis
  • Neurochirurgische Operationen (z.B. bei Hirntumoren oder nach epileptischen Eingriffen)
  • Krebserkrankungen mit neurologischen Komplikationen
  • Hirnschädigungen durch Sauerstoffmangel
  • Hirnblutungen, Hirninfarkte und gefäßbedingte Hirnschädigungen
  • Schädigungen des Rückenmarks (Querschnittlähmungen, Spina bifida)
  • Polyneuropathie, Guillain-Barré-Syndrom
  • Epilepsie
  • Muskelerkrankungen (Spinale Muskelatrophie, Duchenne-Muskeldystrophie)
  • Zerebralparese
  • Unklare Entwicklungsstörungen
  • Bewegungsstörungen
  • Verbrennungen

 

An unserem Standort Hamburg bieten wir neuroorthopädische und orthopädische Rehabilitation nach:

  • Orthopädischen Operationen bei Vorliegen neuroorthopädischer Erkrankungen (Zerebralparese, Spina bifida)
  • Hüftrekonstruktionen bei orthopädischen Erkrankungen
  • Operationen bei Osteogenesis imperfecta (Glasknochenkrankheit) oder Arthrogryposis
  • Wirbelsäulenoperationen
  • Operationen zur Beinverlängerung oder Achsenkorrektur
  • komplexen Fußeingriffen
  • Verschlechterung von mechanischer Funktion
  • Tumoroperation oder -Erkrankung
  • bei Spätfolgen nach Traumen/Unfällen
  • operativer Korrektur von angeborenen Fehlbildungen

Unsere neuropädiatrische Ambulanz steht allen Kindern bis 18 Jahren bei folgenden Krankheitsbildern offen:

  • Allgemeine Entwicklungsstörungen
  • Epilepsien
  • Infantile Zerebralparese
  • Nachsorge von Patienten nach Schädel-Hirn-Verletzungen

Dr. med. Constanze Reutlinger

Terminvereinbarung im Sekretariat

Telefon:

(04152) 918-491

E-Mail:

Terminvereinbarung:

Montag, Dienstag, Donnerstag 9:00–11:00 Uhr

Gutachten

Sie benötigen für einen Patienten ein Gutachten? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Patientenaufnahme, die Mitarbeiter kümmern sich um alles Weitere.

Kerstin Nehls

Patientenaufnahme
Kerstin Nehls

E-Mail

Telefon

(04152) 918 230