Bitte informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Regelungen anlässlich der Corona-Pandemie

Corona-Pandemie

Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Liebe PatientInnen, Begleitpersonen und BesucherInnen,

seit über einem Jahr stellt die Corona-Pandemie uns alle vor große Herausforderungen. Unser wichtigstes Anliegen war, ist und bleibt es, Sie und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Deshalb hoffen wir auf Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis für die Umsetzung folgender Maßnahmen:

Maskenpflicht

In allen Gebäuden unserer Rehaklinik besteht Maskenpflicht. Geeignet sind ausschließlich medizinische Masken wie OP-Masken oder solche nach den Standards FFP2 oder KN95/N95. Bitte bringen Sie entsprechende Masken in ausreichender Stückzahl zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik mit.

Abstrichpflicht

In der VAMED Rehaklinik Damp können Patienten und Begleitpersonen nur aufgenommen werden, wenn bei Anreise ein negativer PCR-Test auf das Coronavirus vorgelegt wird. Die Abstrichentnahme darf nicht länger als 72 Stunden (drei Tage) zurückliegen. Bitte wenden Sie sich dazu rechtzeitig an Ihren Hausarzt.

Nur Patienten und Begleitpersonen mit vollständigem Impfschutz (zweifache Impfung, die mindestens 14 Tage zurückliegt) sind von der Testpflicht befreit. Maskenpflicht und Abstandsgebot gelten selbstverständlich trotzdem.

Haben Sie Probleme einen PCR-Abstrich zu bekommen?

Ihr Hausarzt verweigert Ihnen den PCR-Test? Weisen Sie ihn gegebenenfalls auf die Informationen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und der nationalen Teststrategie zu diesem Thema hin. Diese besagen, dass bei Patienten vor Aufnahme in eine Rehaeinrichtung ein PCR-Test durchgeführt werden soll und Ärzte diesen entsprechend abrechnen können. Die folgenden Links liefern Ihnen weiterführende Informationen, Hilfen, Anlaufstellen und auch die Nummern der Corona-Bürgertelefone:

Besucherregelung

Wir wissen, wie wichtig es Ihnen und Ihren Angehörigen ist, sich auch während der mehrwöchigen Rehabilitation sehen zu können. Gerne ermöglichen wir Ihnen deswegen Besuche in unserer Rehaklinik - jedoch nur unter folgenden Bedingungen:

  • Maximal ein Besucher pro Patient pro Tag für bis zu zwei Stunden.
  • Zutritt haben Besucher ausschließlich über die beiden Haupteingänge Haus Passat bzw. Haus Pamir
  • Jeder Besucher benötigt einen negativen Corona-Schnelltest, der nicht länger als 24 Stunden her sein darf. Ausnahme: Für Personen mit vollständigem Impfschutz (letzte Impfung liegt mindestens 14 Tage zurück) genügt die entsprechende Impfbescheinigung.
  • Jeder Besuch wird dokumentiert. Untenstehend können Sie sich den entsprechenden Vordruck herunterladen. Bitte bringen Sie diesen vorausgefüllt zum Besuch in unsere Klinik mit.
  • Bei Betreten der Klinik erhalten Sie gegen Vorlage dieses Vordrucks und des Schnelltests einen Besucherausweis.

Corona ist noch nicht vorbei! Daher bitten wir Sie zum Schutz aller, Besuche nach Möglichkeit im Freien abzuhalten und sich als Besucher nicht länger als zwei Stunden in der Klinik aufzuhalten.

Besucherdokumentation Hier können Sie das Formular zur Besucher-Dokumentation herunterladen. Bitte bringen Sie es zusammen mit dem Schnelltest oder dem Nachweis über Ihren vollständigen Impfschutz zum Besuch in unsere Rehaklinik mit.

Eingeschränkte Aufnahme von Begleitpersonen

Gerne ermöglichen wir Ihnen, einen lieben Menschen als Begleitperson mitzubringen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist dies jedoch nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Alle Informationen dazu finden Sie hier

Therapien finden vermehrt draußen statt

Wir haben unsere Abläufe und Therapien umorganisiert und passen Sie den jeweils aktuellen Hygienevorschriften an: weniger Teilnehmer, größere Abstände - und mehr Anwendungen im Freien, also am Strand und der Promenade. Damit entsprechen wir den Wünschen vieler unserer Patienten auch außerhalb der Coronazeit. Doch selbst bei uns im Ostseebad Damp scheint nicht jeden Tag die Sonne. Bitte berücksichtigen Sie Wind und Regen beim Kofferpacken.

Hygiene- und Abstandsregeln

Bitte berücksichtigen Sie die geltenden Richtlinien und Empfehlungen zur Hygiene und Vermeidung einer Infektion mit dem Coronavirus. Waschen Sie sich regelmäßig und sehr sorgfältig die Hände mit Seife in den allgemein zugänglichen Besucher-WCs. Und halten Sie die erforderlichen 1,50 Meter Abstand zu Ihren Mitpatienten ein. Weichen Sie dafür - wenn es Ihnen möglich ist - auch von den Fahrstühlen auf die Treppe aus.

Kein Zugang zum Passatcafé für externe Besucher

Hinweise zu Ihrer bevorstehenden Anreise
Hinweise zu Ihrer bevorstehenden Anreise Wir freuen uns auf Sie! Aufgrund der aktuellen Situation durch das Corona-Virus in Deutschland möchten wir Ihnen hier jedoch vorab einige Informationen zukommen lassen.

Zutrittsbegrenzung für unsere Klinik

Für alle Personen - ob Mitarbeiter, Patient oder von untenstehendem Besuchsverbot Ausgenommene - gilt: Sie dürfen unsere Klinik nicht betreten, wenn Sie eine dieser Fragen mit "ja" beantworten. Bei Zuwiderhandlung sieht das Infektionsschutzgesetz Geldbußen bis zu 25.000 und sogar Freiheitsstrafen bis zu fünf Jahren vor!

Befürchten Sie, sich mit Corona infiziert zu haben?

Wenden Sie sich in diesem Fall bitte umgehend telefonisch an die Hotline des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes unter 116117. Weitere Informationen finden Sie auch auf der gleichnamigen Website 116117.de.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe,

Ihre Klinikleitung

Sie möchten noch mehr wissen?