Reha nach Stoffwechselkrankheiten in der VAMED Rehaklinik Bergisch-Land

Ein Team mit Fachärzten zahlreicher Fachgebiete ermöglicht Ihnen die Therapie und Rehabilitation nach Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten. In Wuppertal-Ronsdorf kümmern sich Fachärzte für Innere Medizin, Urologie, Gynäkologie, HNO-Heilkunde, Chirurgie, Psychiatrie und Psychotherapie, Allgemeinmedizin und Anästhesie mit Zusatzbezeichnungen in Hämato-/Onkologie, Ernährungs-, Sozial-, Reha- und Palliativmedizin sowie spezieller Schmerztherapie um Sie. Zusätzlich werden Sie von einem Rehabilitationsteam mit Psychologen, Sozialarbeitern, Physiotherapeuten, Krankengymnasten, Uro-Therapeuten, Ernährungsberatern, Diätassistenten, Stomatherapeuten, Ergotherapeuten, Seelsorgern und nicht zuletzt den Pflegekräften ganzheitlich betreut.

Reha nach Stoffwechselkrankheiten in der VAMED Rehaklinik Bergisch-Land

Ihr Ansprechpartner für Stoffwechselerkrankungen

Folgende Ernährungs- und Stoffwechselerkrankungen kommen für eine Anschlussheilbehandlung oder eine Reha-Maßnahme in Frage:

  • Stoffwechselkrankheiten wie Übergewicht, Diabetes mellitus, Gicht
  • Krankheiten der Schilddrüse
  • sonstige Störungen der Blutzucker-Regulation und der inneren Sekretion der Bauchspeicheldrüse
  • Krankheiten sonstiger endokriner Drüsen
  • Mangelernährung
  • sonstige alimentäre Mangelzustände
  • Adipositas und sonstige Überernährung
  • Stoffwechselstörungen

Eine umfangreiche Diagnostik ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Reha. Wir prüfen, ob der Tumor noch vorhanden ist und analysieren die Tumor- und Therapieauswirkungen. Unsere umfangreichen Diagnostikmöglichkeiten ermöglichen eine ständige Überwachung des Reha-Verlaufs. Zu den Basisuntersuchungen gehört neben der klinischen auch eine ausführliche psychosoziale Untersuchung.

Diagnostische Möglichkeiten unserer Klinik

  • intensivmedizinisches Monitoring
  • zytologische Untersuchungsmöglichkeiten 
  • EKG, Langzeit-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung 
  • Gastroskopie, Koloskopie, Rektoskopie, Proktoskopie, Urethroskopie, Urethrozystoskopie 
  • Sonographie einschließlich Doppler, Echokardiographie, Farbduplex und Vaginalsonographie, Rektalsonographie 
  • Computertomogramm und Szintigraphie in Kooperation mit einem Radiologischem Institut Funktionsuntersuchungen
  • Uroflow
  • Lungenfunktionsdiagnostik einschließlich Bodyplethysmographie
  • Schwellkörperinjektionstest (SKIT)
  • Pad-Test

Labor

  • medizinisches Blutlabor (klinische Routineparameter, Tumormarker, Immunstatus)
  • Urinlabor (Klinische Routineparameter und Bakteriologie)
  • klinisches Labor

Detailliertere laborchemische Untersuchungen, endoskopische Untersuchungen, bildgebende Untersuchungen, NMR, PET und Computertomographie können in den benachbarten Helios Kliniken durchgeführt werden.