Bitte informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Corona-Regelungen

Konservative Orthopädie

Die beste OP ist eine verhinderte OP

Deswegen bieten wir Ihnen bei uns in der Ostseeklinik die Möglichkeit einer intensiven konservativen Therapie. Nach Einweisung durch den Haus- oder Facharzt stehen Ihnen alle Diagnostik- und konservativen Behandlungsmöglichkeiten offen.

Wir bieten Ihnen

  • Erweiterte Diagnostik, etwa mit dem hauseigenen MRT
  • Krankengymnastik
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Bäder & Fango
  • Strombehandlungen
  • Ergotherapie
  • Aquajogging
  • Massagen
  • Chirotherapie und Osteopathie
  • Schmerzmittel-Injektionen (Infiltrationen) an die Nervenwurzeln zur Etagendiagnostik und Linderung von Schmerzen z.B. an Hüfte und Kreuz-Darmbein-Gelenk (Iliosakralgelenk).
  • Verödung (Denervation) der kleinen Wirbelgelenke mit einer Thermosonde
  • Schmerzinfusionen

 

Wir gucken gerne über unseren Tellerrand hinaus. Dazu gehört auch, dass wir bei Bedarf und zur Abklärung Kollegen der anderen Fachabteilungen hinzuziehen. Denn Neurochirurgen, Neurologen, Rheumatologen, Manual- und Schmerztherapeuten haben oft nochmal einen anderen Blickwinkel auf eine Schmerzproblematik. So erhalten Sie während Ihres Aufenthaltes alle wichtigen Konsultationen, für die Sie im Alltag einen wochenlangen Fachärztemarathon absolvieren müssten.

Und so erreichen Sie uns

Sie möchten einen Termin bei einem unserer Spezialisten vereinbaren? Sie müssen einen bereits vereinbarten Termin verschieben oder haben im Vorfeld einer Operation noch Fragen? Rufen Sie uns gerne an.
Sprechzeiten

Sekretariat Orthopädie

Sekretariat Orthopädie

Telefon

(04352) 80-6137
Montag bis Donnerstag von 7 bis 17 Uhr

Unser Leistungsspektrum

Sie wissen nicht, ob Sie mit Ihrer Erkrankung bei uns richtig sind? Hier finden Sie unsere Leistungen im Überblick.