Wichtige Patienten- und Besucherinformation

Das bestehende Besuchsverbot in unserer Rehaklinik wird zum 09.03.2022 aufgehoben. Patientenbesuche sind unter bestimmten Voraussetzung und zu festgelegten Zeiten möglich. Besucher benötigen einen negativen und aktuellen POC-Schnelltest oder PCR-Test. In unserer Rehaklinik gilt für Besucher die FFP2-Maskenpflicht.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patienten und liebe Angehörige,

um unsere Patienten und Mitarbeiter vor einer Infektion mit dem Corona-Virus zu schützen, gelten in unserer Rehaklinik aktuell bestimmte Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln.

 

Rehaantritt und Aufnahme

Sollten Sie momentan an Erkältungssymptomen leiden, oder hatten Sie Kontakt zu COVID-19-positiv getesteten Personen, können Sie Ihre Rehabilitation in unserer Rehaklinik derzeit nicht antreten.
Vor Ihrer Anreise ist es erforderlich, dass Sie einen Corona-Test vom Testzentrum/ der Apotheke/ einem Arzt (Antigentest: nicht älter als 24 Stunden; PCR-Test: nicht älter als 48 Stunden) durchführen lassen. Bitte legen Sie diesen Nachweis bei der Anmeldung vor.
Sofern Sie uns keinen Nachweis vorlegen können, führen wir bei Ihnen am Tag Ihrer Aufnahme in unserer Rehaklinik einen Corona Antigentest durch.

 

Während der Rehabilitaion

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter gilt in unserer Klinik die Maskenpflicht. Geeignet sind ausschließlich medizinische Masken wie OP-Masken oder nach dem Standard FFP2. Bitte bringen Sie für Ihren Aufenthalt in unserer Rehaklinik ausreichend Masken mit.
Mit der Einhaltung einfacher Hygienemaßnahmen wie regelmäßiges Händewaschen, Händedesinfektion, ausreichendes lüften und Abstand halten, helfen Sie dabei, das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus und allen anderen Erregern zu minimieren.
Sollten bei Ihnen während des Aufenthaltes Symptome auftreten, die auf eine Corona Erkrankung hinweisen, führen wir bei Ihnen einen Antigen Schnelltest oder PCR-Test durch. Zudem besteht die Möglichkeit, dass sich asymptomatische Patienten auf Wunsch mit einem Antigen Schnelltest testen lassen können.
Wenn Sie keinen vollständigen Impfschutz besitzen und nicht genesen sind, werden Sie täglich mit einem Antigen Schnelltest getestet.

 

Besuchsregelung ab 09.03.2022

Patientenbesuche sind in unserer Rehaklinik unter bestimmten Voraussetzungen und zu festgelegten Zeiten möglich:

Montag bis Freitag       15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag  14:30 Uhr - 16:30 Uhr


• Ein Besucher pro Patient pro Tag. Für begleitende Kinder ist der Zutritt, zum Schutz unserer vulnerablen Patienten, aktuell nicht gestattet.
• Zugangsvoraussetzung ist, unabhängig von Ihrem Impf- oder Genesenen Status, ein negativer POC-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden), oder ein negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden).
• Sollten Sie bereits eine Booster Impfung erhalten haben, benötigen Sie trotzdem einen negativen Schnell- oder PCR-Test, um Zutritt zu unserer Einrichtung zu erhalten.
• Sie können den POC Schnelltest in einem entsprechendem Testzentrum durchführen lassen. In unserer Rehaklinik befindet sich kein offizielles Testzentrum.
• Für Besucher gilt die FFP-2 Maskenpflicht.
• Bitte melden Sie sich mit dem negativen Testergebnis bzw. Ihrem Impf- oder Genesenen Nachweis und Ihren Kontaktdaten (Kontakterfassungsbogen) bei der Rezeption in unserer Rehaklinik an.

 

Externe Firmen:

Beschäftige von externen Firmen müssen grundsätzlich geimpft oder genesen sein, um Zutritt zu unserer Rehaklinik zu erhalten. Zusätzlich muss ein negativer PoC-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden), oder ein negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) an der Rezeption vorgezeigt werden. Es gilt die FFP-2 Maskenpflicht.
 

Bei Fragen stehen Ihnen die Kollegen aus der Patientenverwaltung gerne zur Verfügung:

Tel.: 05063 2772 - 1122 oder -1123

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Kontakterfassungsbogen Hier können Sie das Formular herunterladen, und bereits vor Ihrem Besuch ausfüllen