Willkommen im VAMED Rehazentrum Ulm

Unsere Schwerpunkte

Willkommen im VAMED Rehazentrum Ulm

Bitte nutzen Sie gerne unsere E-Mail-Adresse, um unser Rehazentrum zu kontaktieren: info.vrzu@vamed-gesundheit.de

Bewegungstherapie für onkologische Patienten

Seit November 2022 sind wir zertifizierte Trainings- und Therapieinstitution des Netzwerkes OnkoAktiv, einer Initiative des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg.

Das Netzwerk prüft Trainings- und Bewegungsanbieter mit onkologischem Schwerpunkt anhand festgelegter Qualitätsindikatoren und arbeitet nach den aktuellen Standards neuester Forschungsergebnisse im Bereich „Bewegung, Sport und Krebs“. Wir freuen uns zertifiziertes Mitglied im Netzwerk OnkoAktiv zu sein, um den Bereich der onkologischen Sport- und Bewegungstherapie mit unserem Angebot ausbauen und stärken zu können. 

Als von OnkoAktiv zertifizierte Training- und Therapieinstitution bieten wir ein qualitätsgeprüftes Bewegungsangebot für Patient:innen vor, während und nach der Krebstherapie an. Dabei unterstützen wir Patient:innen zu allen Zeiten der Therapie, insbesondere bei der Reduktion von Therapienebenwirkungen und helfen bei der Etablierung eines langfristig aktiven Lebensstils.

Für ein qualitätsgeprüftes Trainings- und Bewegungsangebot oder eine ausführliche Beratung melden Sie sich gerne direkt bei uns unter der Telefonnummer 0731-60402, Ansprechpartnerin:

Fr. Dr. Franziska Stilgenbauer (franziska.stilgenbauer@vamed-gesundheit.de).

Aktuelle Informationen für unsere Patientinnen und Patienten

Wir möchten Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich vor einer Infektion mit dem Coronavirus schützen. Bitte beachten Sie daher bei einem Besuch in unserem Reha-Zentrum die aktuellen Hygienemaßnahmen.

Bitte tragen Sie in unserer Einrichtung ausschließlich FFP2-Masken. Diese bieten größtmöglichen Schutz vor Infektionen mit dem Coronavirus.

In unserer Einrichtung gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet). Ein Antigen-Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Hier erfahren Sie mehr.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Long COVID: Rehabilitation nach COVID-19 bei VAMED

Eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 kann zu langanhaltenden gesundheitlichen Folgeerscheinungen führen. Nicht nur die Lunge, sondern auch andere Organsysteme wie das Nervensystem, das Herz, die Nieren oder die Psyche können betroffen sein. In unseren Rehakliniken sind wir auf die Behandlung dieser gesundheitlichen Probleme spezialisiert und können Ihnen individuell weiterhelfen.

Ärztlicher Leiter des VAMED Rehazentrums Ulm betreut deutsches Frauen-Nationalteam bei der Box-WM

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft im Olympischen Boxen

Sieben Athletinnen sind für die deutsche Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft im Olympischen Boxen angetreten. Es ging um Weltranglistenpunkte in Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2024 – und um 2,6 Millionen US-Dollar Preisgeld. Insgesamt 310 Athletinnen aus 73 Nationen sind vom 06.05. bis zum 21.05.2022 in Istanbul mit dabei.
Als medizinisches Team unterstützten Dr. med. Mark Dorfmüller, ärztlicher Leiter des VAMED Rehazentrums Ulm, und Martin Bugge, therapeutischer Leiter des VAMED Rehazentrums Frankfurt/Oder, die deutsche Nationalmannschaft.

So erreichen Sie uns

VAMED Rehazentrum Ulm Wilhelmstraße 22 89073 Ulm