Ihr VAMED Rehazentrum Ulm

Wir sind ein Therapie- und Gesundheitszentrum mit jahrzehntelanger Erfahrung in wohnortnaher Rehabilitation, Prävention und Gesundheitsdienstleistung im Herzen Ulms. Der Indikationsbereich Orthopädie/Unfallchirurgie ist unser Spezialgebiet.

Ihr VAMED Rehazentrum Ulm

Unser Leitbild

Menschlich


– weil Freundlichkeit und Einfühlsamkeit uns auszeichnen und wir uns ganz individuell auf unsere Patienten einstellen um das bestmögliche Therapieergebnis zu erzielen. Wir handeln nicht aufgrund wirtschaftlicher sondern medizinischer Überlegungen. Unsere Patienten sollen uns vertrauen können.

Professionell

– durch überaus kompetente Mitarbeiter, gut ausgebildet und laufend geschult, die ihr Wissen und Können gerne in den Dienst der Gesundheit unserer Patienten stellen. In allen Umfragen wird die Freundlichkeit und Kompetenz unserer Mitarbeiter stets hoch gelobt. Die Therapieplanung und Terminierung erfolgt durchdacht und zeitnah, wir sind in der Lage dabei auf die verschiedensten Probleme und Anforderungen einzugehen.

Vielseitig


– in unseren therapeutischen Möglichkeiten, unserer Ausstattung und den vielen verschiedenen Tätigkeitsfeldern, auf denen wir uns bewegen ohne dabei den Blick auf die Qualität zu verlieren. Interne und externe Fortbildungen in verschiedenen Techniken garantieren eine große Bandbreite therapeutischer Maßnahmen.

Zielorientiert

– und flexibel gehen wir in der Therapie auf Probleme und Bedürfnisse ein und planen die Abläufe entsprechend, ergänzende Maßnahmen und Anleitungen zu Eigenübungen ermöglichen nachhaltige Erfolge. In den langen Jahren unseres Bestehens konnten wir wertvolle Erfahrungen sammeln, die unseren Patienten zugutekommen.

Seit 1995 für Sie in Ulm

1995

Gründung auf Initative von Herrn Prof. Lothar Kinzl,
Herrn Prof. Gerhard Bauer und Herrn Dr. Bernd Pfarr, um die Patienten einer schnellen und qualifizierten Therapie zuzuführen, wobei die Kombination von Therapie und Training – wie sie im Rehaplus gelebt wird – der Überzeugung aller entspricht.

2001

Das Rehaplus geht in eine neue Gesellschaft über, in der Folgezeit wird sowohl die Ambulante Rehabilitation als auch die Prävention ausgebaut.

2007

Die Zulassung durch die deutsche Rentenversicherung macht eine erste Erweiterung notwendig und sinnvoll.

2009

Herr Dr. Bernd Pfarr übergibt die ärztliche Leitung an
 Herrn Dr. Mark Dorfmüller. Das Rehaplus wird medizinischer Kooperationspartner des Deutschen Skiverbandes sowie des Deutschen Boxverbandes.

2010

Der "Treffpunkt Athletik" wird gegründet, um allen Sportlern und Interessierten, die ihren Körper gezielt weiter entwickeln wollen, eine professionelle Möglichkeit zu eröffnen.

2020

Das Therapiezentrum gehört zur VAMED Gesundheit Deutschland. Dazu zählen 17 Rehakliniken, zwei Akutkliniken, drei Ambulante Rehazentren, zwei Medizinische Versorgungszentren (MVZ), elf Pflegeeinrichtungen und zwei touristische Standorte. Rund 49.000 Patienten entscheiden sich jährlich für eine stationäre Rehabilitation, 17.000 behandeln wir in unseren Akutbereichen, etwa 90.000 Patienten werden ambulant betreut und rund 1.400 Personen werden in unseren Pflegeeinrichtungen versorgt. Dafür beschäftigen wir insgesamt rund 7.600 Mitarbeiter.