Liebe Patienten/-innen!

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Corona Virus ist ein umsichtiges Handeln von uns allen gefordert und wir möchten Sie bitten, folgende Hinweise  zu beachten:

1. Wenn Sie in den letzten 2 Wochen in einem Risikogebiet waren (siehe https://www.rki.de) oder

2. Kontakt zu einem Erkrankten gehabt haben und selbst Symptome aufweisen

möchten wir Sie bitten, nicht in unserer Einrichtung zu erscheinen.

Gerne sind wir telefonisch und per Mail für Sie da, um Ihre Fragen zu beantworten.

Für weitere Informationen zur Corona- Virus- Infektion möchten wir Sie auf die Seiten des Robert- Koch- Instituts verweisen:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr VAMED Rehazentrum Harburg

 

 

Aktuelle Information für Mitglieder Harburg Vital

Liebe HARBURG VITALER!

Aufgrund der "Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg" wird Harburg Vital nicht mehr für Sie zugänglich sein.

Diese Allgemeinverfügung gilt zunächst bis einschließlich 30. April 2020.

Wir stehen in engem Austausch mit den Behörden und richten uns nach deren Vorgaben. 

Vielen Dank für Ihr besonnenes Handeln in dieser ungewöhnlichen Situation.

Wir freuen uns, wenn wir Sie bald wieder begrüßen können.

Bis dahin bleiben Sie gesund.

Ihr VAMED Rehateam Harburg

 

 

Liebe Nachsorge Patienten!

Aufgrund der aktuellen Lage werden ab Montag 23.3.2020 (bis voraussichtlich 30.4.2020) keine neuen IRENA und T-RENA Patienten mehr aufgenommen und alle laufenden Nachsorgen werden unterbrochen.

 

Liebe REHASPORTLER!

Aufgrund der "Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg" wird Harburg Vital nicht mehr für Sie zugänglich sein.

Diese Allgemeinverfügung gilt zunächst bis einschließlich 30. April 2020.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr VAMED Reha Team Harburg

Therapieangebote

Therapieangebote

Im VAMED Rehazentrum Harburg betreuen wir Sie auf Grundlage Ihres Krankheitsbildes und führen eine speziell auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete Behandlung durch. Sprechen Sie uns gerne mit Ihrer Verordnung an!

Grundsätzlich hat jeder Versicherte einer gesetzlichen Krankenkasse einen Anspruch auf Versorgung mit Heilmitteln, soweit dies medizinisch notwendig ist.

Es werden Behandlungen auf Basis von Heilmittelverordnungen (auch Rezept genannt) der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen und der Berufsgenossenschaften durchgeführt.

Als Heilmittel werden Maßnahmen aus dem Leistungsspektrum der Krankengymnastik, der physikalischen Therapie, der Logopädie und der Ergotherapie verstanden.

Wir betreuen Sie auf Grundlage Ihres Krankheitsbildes und führen eine speziell auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete Behandlung durch. Dafür steht unserem Therapeutenteam ein umfangreiches Repertoire an Behandlungstechniken zur Verfügung. Durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildung erweitern wir fortlaufend unsere Qualifikationen und damit die Qualität unserer Behandlungen. Viele der therapeutischen Behandlungen können auch durch Selbstzahler in Anspruch genommen werden.

Bei den gesetzlichen Krankenkasse sind pro Verordnung 10 Euro Rezeptgebühr sowie 10 Prozent der Gesamtbehandlungskosten zu entrichten. So entsteht zum Beispiel für 6 Behandlungen in der Krankengymnastik je nach Krankenkasse ein Eigenanteil von ca. 18,50 Euro.Der Eigenanteil ist am ersten Behandlungstag zu zahlen.

Bei dem Kostenträgern der Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger fällt kein Eigenanteil an.

Die Übernahme der Kosten Bei Privatrezepten ist abhängig von Ihrer jeweiligen Krankenversicherung.

Falls Sie Ihren Termin verschieben oder absagen möchten, bitten wir Sie, dies mindestens 24 Stunden im Voraus zu tun. So haben wir noch ausreichend Zeit umzuplanen und diesen Termin einem anderen Patienten anzubieten.

Für Absagen, die uns kurzfristiger als 24 Stunden erreichen, müssen wir leider eine Aufwandspauschale in Rechnung stellen.