Anreise ab dem 9. November nur mit negativem PCR-Test!

Bitte lesen Sie vor Anreise die Informationen zum Besuchsverbot, zu Anreisen aus Risikogebieten und den Hygienevorschriften.

04542-8069418 Ihre Ansprechpartner Bitte wenden Sie sich bei Fragen an unsere Patientenverwaltung.
VAMED Rehaklinik Lehmrade auf Wachstumskurs
Pressemitteilung

VAMED Rehaklinik Lehmrade auf Wachstumskurs

Lehmrade

Die Nachfrage nach Plätzen für eine onkologische oder gastroenterologische Rehabilitation in der VAMED Rehaklinik Lehmrade ist ungebremst. Durch den Ausbau eines Dachgeschosses konnten zusätzliche Patientenzimmer entstehen, die am 17. August 2020 feierlich eingeweiht wurden.

„Die eher zufällige Begehung des leerstehenden Dachbodens war ein Glücksfall“, berichtet Astrid Reincke, Geschäftsführerin der VAMED Rehaklinik Lehmrade. „Wir waren ziemlich überrascht, im dritten Obergeschoss einen Estrich-Boden und eine reelle Raumhöhe vorzufinden. Die Idee, hier neue Zimmer für Patientinnen und Patienten entstehen zu lassen, war dann naheliegend.“

Als Herausforderung während des Bauablaufs hat sich die schwierige Anbindung von Wasser und Abwasser durch alle Geschosse bis in den Keller erwiesen. Trotzdem konnte der Ausbau innerhalb von nur sieben Monaten umgesetzt werden – mit der Unterstützung von insgesamt zehn Gewerken. Neun helle und großzügige Zimmer sind auf dem bisher ungenutzten Dachboden entstanden, so dass die VAMED Rehaklinik Lehmrade nun Platz für 130 Patientinnen und Patienten bietet.

„In den letzten Jahren hat sich unsere Klinik hervorragend entwickelt. Der Ausbau von zusätzlichen Zimmern ist ein weiterer Schritt auf diesem Weg und ein starkes Signal an unsere Kostenträger, an das gesamte Team der Klinik und an unsere Patientinnen und Patienten. Und ich freue mich sehr darüber, dass die VAMED Gesundheit Holding Deutschland als Konzern hinter uns steht und dieses Bauvorhaben ermöglicht hat“, betont Astrid Reincke.

Gestern wurden die neuen Zimmer feierlich eingeweiht. Astrid Reincke, Sven Jung (Bereichsleiter für Allgemeine medizinische Rehabilitation der DRV Nord) und Heiko Pichler (VAMED Chief Operating Officer Reha und Touristik) zerschnitten gemeinsam das rote Band.

 

 

Die VAMED Rehaklinik Lehmrade ist eine Fachklinik für Onkologie und Gastroenterologie mit 130  Betten. Jährlich vertrauen sich rund 1.200 Patientinnen und Patienten unserem Team an.

Zur VAMED Gesundheit Deutschland zählen 17 Rehakliniken, zwei Akutkliniken, sechs Ambulante Rehazentren, zwei Medizinische Versorgungszentren (MVZ), elf Pflegeeinrichtungen und zwei touristische Standorte. Rund 49.000 Patienten entscheiden sich jährlich für eine stationäre Rehabilitation, 17.000 behandeln wir in unseren Akutbereichen, etwa 98.000 Patienten werden ambulant betreut und rund 1.400 Personen werden in unseren Pflegeeinrichtungen versorgt. Dafür beschäftigen wir insgesamt rund 7.500 Mitarbeiter.

Die VAMED Gesundheit Holding Deutschland GmbH ist Teil der VAMED AG, dem weltweit führenden Gesamtanbieter für Krankenhäuser und andere Einrichtungen im Gesundheitswesen.