Bitte informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Regelungen anlässlich der Corona-Pandemie

Neuer Ärztlicher Direktor für die VAMED Ostseeklinik Damp
Pressemitteilung

Neuer Ärztlicher Direktor für die VAMED Ostseeklinik Damp

Ostseebad Damp

Dr. Wolfgang Klauser übernimmt zum 1.6.2021 die Ärztliche Direktion der VAMED Ostseeklinik Damp. Er folgt auf Dr. Otto Kloppenburg, der die Ärztliche Direktion nach 15 Jahren abgibt. Dr. Kloppenburg, seit mehr als 31 Jahren in Damp, bleibt der Spezialklinik für Gelenke und Wirbelsäule als Chefarzt erhalten.

  • Dr. Wolfgang Klauser übernimmt zum 1.6.2021 die Ärztliche Direktion der VAMED Ostseeklinik Damp
  • Er folgt auf Dr. Otto Kloppenburg, der die Ärztliche Direktion nach 15 Jahren abgibt
  • Dr. Kloppenburg, seit mehr als 31 Jahren in Damp, bleibt der Spezialklinik für Gelenke und Wirbelsäule als Chefarzt erhalten

 

„Ich danke Dr. Kloppenburg für seine hervorragende Arbeit der vergangenen drei Jahrzehnte“, sagt Geschäftsführer Christian Kreische: „Er hat die Klinik fachlich und als absolut integre Persönlichkeit auch menschlich geprägt. Er hat wesentlichen Anteil daran, dass die Ostseeklinik heute zu den deutschlandweit ersten Adressen für Gelenkersatz gehört.“ Gleichzeitig freue er sich auf die Zusammenarbeit mit Dr. Klauser in seiner neuen Funktion, so Kreische.

 

Über Dr. Klauser

Klauser ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. 2015 kam er als Chefarzt der Abteilung Orthopädie nach Damp und leitet die Abteilung seitdem gemeinsam mit Dr. Kloppenburg. Klauser ist international renommierter Spezialist für Hüft- und Kniegelenkersatz, Prothesenwechsel und Fußchirurgie. Der Focus führt ihn seit vielen Jahren unter Deutschlands TOP-Medizinern im Bereich Endoprothetik (Gelenkersatz). Der 57-Jährige ist international operativ, wissenschaftlich sowie in der Weiterentwicklung von Gelenkprothesen aktiv.

Klauser studierte Humanmedizin in Würzburg, Kiel und Kanada. Seine Spezialisierung erfolgte in den USA, an der Lubinus-Klinik Kiel sowie an der Helios ENDO-Klinik Hamburg, wo er vor seinem Wechsel an die Ostseeklinik als Chefarzt und stellvertretender Ärztlicher Direktor tätig war. Der gebürtige Stuttgarter ist überzeugter Wahl-Schleswig-Holsteiner.

Als Ärztlicher Direktor bildet er nun gemeinsam mit Geschäftsführer Christian Kreische und Pflegedirektorin Angelika Flügge die Klinikleitung der VAMED Ostseeklinik Damp.

Es seien große Fußstapfen, die Dr. Kloppenburg hinterlasse, so Klauser: „Aber ich freue mich, seinen erfolgreichen Weg weiterzugehen, die medizinische und menschliche Betreuung unserer Patienten konsequent weiterzuentwickeln und auch den Zusammenhalt aller Mitarbeiter in der Klinik weiter zu stärken. Gemeinsam sei man bereits auf dem besten Weg, Damp als das Revisionsprothesen-Zentrum in Schleswig-Holsteins zu etablieren, so Klauser.

Durch seine menschliche Wärme und seinen Führungsstil genösse Dr. Kloppenburg nicht nur seinen höchsten Respekt, so Klauser. Die Kolleginnen und Kollegen seien immer auf ein offenes Ohr gestoßen und hätten sich gut aufgehoben gefühlt. „Als brillanter Operateur hat er besonders die Technik des Hüftgelenkersatzes an unserer Klinik wesentlich geprägt und viele Ärzte ausgebildet, von denen nicht wenige heute selbst Chefarztpositionen bekleiden. „Was Dr. Kloppenburg auf das Angenehmste von anderen Menschen in seiner Position abhebt, ist, dass er - bei allem Erfolg - immer bescheiden geblieben ist“, so Klauser.

 „Ich habe der Ostseeklinik viel zu verdanken und die Klinik und ihre Mitarbeiter sind mir sehr ans Herz gewachsen“, sagt Kloppenburg. Umso glücklicher sei er, die Geschicke der Klinik bei seinem Wunschnachfolger in besten Händen zu wissen: Dr. Klauser sei auf seinem Fachgebiet absolut herausragend und genieße international hohes Ansehen. „Gleichzeitig ist er empathisch, vermittelnd, sehr gut vernetzt, aufgeschlossen für medizinische Innovationen und verliert niemals das Wichtigste aus dem Blick: das Wohl unserer Patienten“, so Kloppenburg.

 

Über Dr. Kloppenburg

Dr. Otto Kloppenburg (67) kam am 1. Januar 1990 als Assistenzarzt an die Ostseeklinik Damp. Es folgten Stationen als Funktionsoberarzt und Oberarzt. Seit 1997 führt er die Abteilung Orthopädie als Chefarzt. 2006 wurde er Ärztlicher Direktor. Auch nach dem 1. Juni bleibt er der Ostseeklinik als Chefarzt erhalten, in Altersteilzeit.

„Vor 30 Jahren hätte ich nicht gedacht, dass ich einer Klinik nahezu mein gesamtes Berufsleben lang treu bleiben würde“, berichtet der gebürtige Friese. Das angenehme Arbeitsklima, die zu jeder Zeit hochmoderne Ausstattung, die enge Verzahnung mit den anderen Abteilungen und der benachbarten Reha und nicht zuletzt die herrliche, lebenswerte Umgebung hätten dann aber dazu geführt, dass er bis heute in der Ostseeklinik geblieben sei.

 

Über die VAMED Ostseeklinik Damp

Die VAMED Ostseeklinik Damp ist eine Spezialklinik für Wirbelsäule und Gelenke mit dem besonderen Angebot von Operation und Rehabilitation aus einer Hand durch Zusammenarbeit mit der benachbarten Rehaklinik Damp.

Mehr als 16.000 Patienten aus dem In- und Ausland vertrauen jedes Jahr der über 45-jährigen Erfahrung des hochspezialisierten Teams aus Ärzten, Therapeuten und Pflegekräften.  

Die Ostseeklinik bietet das gesamte medizinische Spektrum der Fachbereiche Orthopädie, Innere Medizin/Rheumatologie, Neurochirurgie/Wirbelsäulenchirurgie sowie Anästhesie/Intensivmedizin mit Spezialisierung auf Endoprothetik (Gelenkersatz) aller Art inklusive komplexer Wechseloperationen, Rheumachirurgie, komplizierte Wirbelsäuleneingriffe, Infiltrationstherapien, Rückenmarkstimulation und Schmerzpumpen, interdisziplinäre Rheumakomplexbehandlung sowie Multimodale Schmerztherapie.

Neben einer eigenen Dialysestation bietet die Ostseeklinik die Möglichkeit einer stationären Aufnahme zur intensiven konservativen Therapie.

Auf Ihrem Spezialgebiet ist die Ostseeklinik Damp überregional führend. Das bestätigt auch der Focus Gesundheit, der die Ostseeklinik Damp seit Bestehen der Klinikenliste jährlich als „TOP nationales Krankenhaus Orthopädie“ auszeichnet.

Die Ostseeklinik Damp verfügt über 164 Betten in modernen Ein- und Zwei-Bett-Zimmern und ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultäten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in den Fachbereichen Innere Medizin und Orthopädie sowie der Universität zu Lübeck im Bereich Anästhesie.

Weitere Infos: www.vamed-gesundheit.de/damp-ostseeklinik


Über die VAMED Gesundheit Holding Deutschland GmbH

Zur VAMED Gesundheit Deutschland zählen 17 Rehakliniken, zwei Akutkliniken, sechs Ambulante Rehazentren, zwei Medizinische Versorgungszentren (MVZ), zehn Pflegeeinrichtungen, zwei Prevention Center und zwei touristische Standorte. Rund 47.000 Patienten entscheiden sich jährlich für eine stationäre Rehabilitation, 18.000 behandeln wir in unseren Akutbereichen, etwa 105.000 Patienten werden ambulant betreut und rund 1.400 Personen werden in unseren Pflegeeinrichtungen versorgt. Dafür beschäftigen wir insgesamt rund 7.600 Mitarbeiter.

Die VAMED Gesundheit Holding Deutschland GmbH ist Teil der VAMED AG, dem weltweit führenden Gesamtanbieter für Krankenhäuser und andere Einrichtungen im Gesundheitswesen.

 

Pressekontakt:

Dr. Maike Marckwordt

- Pressesprecherin -

VAMED Ostseeklinik Damp

VAMED Rehaklinik Damp

VAMED Klinik Schloss Schönhagen

Telefon: (04352) 80-8170

Mobil: 0174 174 0840

E-Mail: maike.marckwordt@vamed-gesundheit.de