Bitte informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Regelungen anlässlich der Corona-Pandemie

Pressemitteilung

HELIOS Ostseeklinik Damp: Abteilung für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie unter neuer Leitung

Ostseebad Schönhagen

Priv.-Doz. Dr. Aldemar Andres Hegewald übernimmt zum 1. April die chefärztliche Leitung der neurochirurgischen Abteilung in der HELIOS Ostseeklinik Damp. Der Spezialist bringt umfassende Kenntnisse in der Behandlung auch schwieriger Wirbelsäulenerkrankungen mit und wird das Behandlungsspektrum der Spezialklinik erweitern. 

Damp, 3. Februar 2016. „Mit Dr. Hegewald haben wir einen erfahrenen Neurochirurgen für unser Haus gewinnen können, der mit seiner breiten klinischen und umfassenden wissenschaftlichen Erfahrung unser Expertenteam verstärken und die Qualität der medizinischen Versorgung weiter entwickeln wird“, sagt Dr. Otto Kloppenburg, Ärztlicher Direktor der HELIOS Ostseeklinik Damp.  Auch Oberarzt Dr. med. Dietrich Haritz, der die Abteilung kommissarisch geleitet hatte, ist sich sicher: „Unsere jahrzehntelange Erfahrung wird sich mit den neuen Ideen und Impulsen, die Dr. Hegewald mitbringt auf das Beste ergänzen.“

Dr. Hegewald sieht die neue Aufgabe als Herausforderung und Chance zugleich: „ Jedem Patienten die bestmögliche Behandlung anzubieten ist die Basis meiner ärztlichen Tätigkeit. Darüber hinaus liegt es mir am Herzen, dass sich die Patienten bei uns gut aufgehoben fühlen“. Eine Patientengruppe ist ihm besonders wichtig: „ Ich freue mich sehr, insbesondere meine Erfahrungen in der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen des älteren Menschen mit einbringen zu können – hier hat es in den letzten Jahren wichtige Entwicklungen gegeben, die eine sichere und effiziente Behandlung auch älterer Patienten ermöglichen.“

Dr. Hegewald studierte in der Charité Berlin, absolvierte seine Facharztausbildung an der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg sowie der Medizinischen Universität Innsbruck. Zuletzt war er als Oberarzt und Leiter der Wirbelsäulenchirurgie an der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg tätig. Zudem verantwortete der 41-Jährige Mediziner als Lehrbeauftragter die neurochirurgische Ausbildung des ärztlichen Nachwuchses, und habilitierte sich mit der Erforschung neuer regenerativer Therapieverfahren für Bandscheiben-Erkrankungen.

Zu seinen besonderen klinischen Schwerpunkten zählen die Behandlung schwieriger Wirbelsäulenprobleme, beispielsweise nach komplizierten Verläufen oder Voroperationen, sowie Erkrankungen der Halswirbelsäule, Tumore der Wirbelsäule und des Rückenmarkes. Dr. Hegewald ist in zahlreichen Fachgesellschaften, u.a. in der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie und der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft, aktiv und hält dort regelmäßig wissenschaftliche Vorträge.

Die Entscheidung für die Region Schwansen war für den zweifachen Familienvater auch privat leicht: „Ein Ausflug reichte – sofort waren meine Frau und die Kinder von den schönen Ortschaften und der herrlichen Küstenlandschaft überzeugt!“

Zur Terminvereinbarung können sich Interessierte von Montag bis Freitag zwischen 12 und 15 Uhr unter 04352/806236 an das Sekretariat der Abteilung Neurochirurgie (Verona Hintze) wenden.

Pressekontakt:

Dr. Maike Marckwordt

Pressesprecherin

HELIOS Kliniken Damp, Schönhagen und Kiel

Telefon:       (04352) 80-8170

Mobil:          (0174) 174 08 30

E-Mail:         maike.marckwordt@helios-kliniken.de