Bitte informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Regelungen anlässlich der Corona-Pandemie

Dr. Christian Schwartzkopf wird neuer Chefarzt Orthopädie an der VAMED Ostseeklinik Damp
Pressemitteilung

Dr. Christian Schwartzkopf wird neuer Chefarzt Orthopädie an der VAMED Ostseeklinik Damp

Ostseebad Damp

Dr. med. Christian Schwartzkopf kommt zum 01. August 2021. Er ist Spezialist für Schulterchirurgie inkl. Schulterendoprothetik, Total- und Teilersatz-Operationen sowie arthroskopische Revision am Knie und minimalinvasiven Hüftgelenkersatz. er wird die Abteilung Orthopädie gemeinsam mit Dr. med. Wolfgang Klauser führen.

„Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit Dr. Schwartzkopf einen hoch erfahrenen Operateur als Chefarzt für uns zu gewinnen, der mit seinen Schwerpunkten das medizinische Angebot unserer Klinik fachlich optimal ergänzt und auch menschlich bestens in unser Team passt“, sagt Christian Kreische, Geschäftsführer der VAMED Ostseeklinik Damp. „Die Marke Damp steht seit Jahrzehnten für höchste orthopädische Qualität“, so Dr. Christian Schwartzkopf: „Deshalb freue ich mich, die Geschicke dieser renommierten Spezialklinik zukünftig mitgestalten und weiter vorantreiben zu können.“

Schwartzkopf (55) ist seit 27 Jahren gelenkchirurgisch tätig. Er ist Facharzt für Chirurgie sowie Orthopädie und Unfallchirurgie. Geboren und aufgewachsen in Lübeck, studierte er Humanmedizin in Kiel und Basel. Bis 2007 war er leitender Oberarzt der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie an der Imland-Klinik Eckernförde und ständiger Vertreter des Chefarztes. 2007 ließ er sich in Kiel nieder und baute die Orthopraxis Kiel zu einem Netzwerk mit fünf Standorten aus. Seit 2016 war er Ärztlicher Direktor der Helios-Klinik Kiel. Schwartzkopf ist leidenschaftlicher Segler, hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit seiner Frau in Eckernförde.

Bewährtes fortsetzen - Innovationen vorantreiben

Damp ist ein Begriff – weit über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinaus. Die Ostseeklinik Damp gehört zu den führenden deutschen Adressen für Gelenkchirurgie und Endoprothetik (Gelenkersatz). Allein in den vergangenen 20 Jahren bekamen mehr als 50.000 Menschen in der Spezialklinik für Gelenke und Wirbelsäule ein neues Gelenk, eine Endoprothese. Schwartzkopf und Klauser wollen die medizinische Qualität weiter ausbauen und Innovationen etablieren. Sie werden die Abteilung Orthopädie gemeinsam leiten.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Dr. Schwartzkopf“, sagt Dr. Wolfgang Klauser, Chefarzt Orthopädie und Ärztlicher Direktor der Ostseeklinik Damp. Dr. Schwartzkopf ergänze die medizinische Kompetenz der Ostseeklinik ideal. „Als wirklich herausragender Schulterchirurg beherrscht er alle arthroskopischen und offenen operativen Eingriffe an der Schulter, sämtliche Verfahren zum Schultergelenkersatz sowie die besonders anspruchsvollen Wechsel, also den Austausch einer alten Schulterprothese gegen eine neue“. Das werde die Ostseeklinik auf dem Weg voranbringen, sich als das Wechselprothesen-Zentrum in Schleswig-Holstein zu etablieren.

Mit Schwartzkopf baut die Ostseeklinik Damp ihre Kompetenz in den Bereichen Sporttraumatologie, Korrektur- und Umstellungsoperationen ebenso aus wie im Bereich der Teilprothesen am Knie. Mit verschiedenen Verfahren zum Knorpelaufbau, die Schwartzkopf seit Jahren erfolgreich anwendet, erschließt sich eine zusätzliche Patientengruppe. „Dadurch ist es uns künftig möglich, die Volkskrankheit Arthrose in jedem Stadium optimal zu versorgen“, so Schwartzkopf.

Als Team wollen Klauser/Schwartzkopf bei Entwicklungen wie robotergestützter OP-Technik, minimalinvasiven Verfahren beim Hüftgelenkersatz sowie verschiedenen Fortbildungsangeboten für Ärzte der Umgebung vorangehen. 

„Neben den optimalen Bedingungen in dem mit modernster Technik ausgestatteten Operationstrakt in Damp haben vor allem das hochspezialisierte und perfekt eingespielte Team, die fachübergreifende Zusammenarbeit mit den Abteilungen Rheumatologie und Wirbelsäulenchirurgie sowie das Angebot von OP und Reha aus einer Hand durch Zusammenarbeit mit der benachbarten Rehaklinik Damp den Ausschlag für Damp gegeben“, so Schwartzkopf. Und hier stehe im Fokus, was auch ihm immer das Wichtigste gewesen sei: moderne, medizinisch optimale Behandlung in einer Klinik, in der der Patient als Mensch im Mittelpunkt steht.

Über die VAMED Ostseeklinik Damp

Die VAMED Ostseeklinik Damp ist eine Spezialklinik für Wirbelsäule und Gelenke mit dem besonderen Angebot von Operation und Rehabilitation aus einer Hand durch Zusammenarbeit mit der benachbarten Rehaklinik Damp.

Mehr als 16.000 Patienten aus dem In- und Ausland vertrauen jedes Jahr der fast 50-jährigen Erfahrung des hochspezialisierten Teams aus Ärzten, Therapeuten und Pflegekräften.  

Die Ostseeklinik bietet das gesamte medizinische Spektrum der Fachbereiche Orthopädie, Innere Medizin/Rheumatologie, Neurochirurgie/Wirbelsäulenchirurgie sowie Anästhesie/Intensivmedizin mit Spezialisierung auf Endoprothetik (Gelenkersatz) aller Art inklusive komplexer Wechseloperationen, Rheumachirurgie, komplizierte Wirbelsäuleneingriffe, Infiltrationstherapien, Rückenmarkstimulation und Schmerzpumpen, interdisziplinäre Rheumakomplexbehandlung sowie Multimodale Schmerztherapie.

Neben einer eigenen Dialysestation bietet die Ostseeklinik die Möglichkeit einer stationären Aufnahme zur intensiven konservativen Therapie.

Auf Ihrem Spezialgebiet ist die Ostseeklinik Damp überregional führend. Das bestätigt auch der Focus Gesundheit, der die Ostseeklinik Damp seit Bestehen der Klinikenliste jährlich als „TOP nationales Krankenhaus Orthopädie“ auszeichnet.

Die Ostseeklinik Damp verfügt über 164 Betten in modernen Ein- und Zwei-Bett-Zimmern und ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultäten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in den Fachbereichen Innere Medizin und Orthopädie sowie der Universität zu Lübeck im Bereich Anästhesie.

Weitere Infos: www.vamed-gesundheit.de/damp-ostseeklinik


Über die VAMED Gesundheit Holding Deutschland GmbH

Zur VAMED Gesundheit Deutschland zählen 17 Rehakliniken, zwei Akutkliniken, sechs Ambulante Rehazentren, zwei Medizinische Versorgungszentren (MVZ), zehn Pflegeeinrichtungen, zwei Prevention Center und zwei touristische Standorte. Rund 47.000 Patienten entscheiden sich jährlich für eine stationäre Rehabilitation, 18.000 behandeln wir in unseren Akutbereichen, etwa 105.000 Patienten werden ambulant betreut und rund 1.400 Personen werden in unseren Pflegeeinrichtungen versorgt. Dafür beschäftigen wir insgesamt rund 7.600 Mitarbeiter.

Die VAMED Gesundheit Holding Deutschland GmbH ist Teil der VAMED AG, dem weltweit führenden Gesamtanbieter für Krankenhäuser und andere Einrichtungen im Gesundheitswesen.

 

Pressekontakt:

Dr. Maike Marckwordt

- Pressesprecherin -

VAMED Ostseeklinik Damp

VAMED Rehaklinik Damp

VAMED Klinik Schloss Schönhagen

 

Telefon: (04352) 80-8170

Mobil: 0174 174 0840

 

E-Mail: maike.marckwordt@vamed-gesundheit.de