Bitte informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Regelungen anlässlich der Corona-Pandemie

AOK-Gesundheitsnavigator bescheinigt Ostseeklinik Damp überdurchschnittliche Qualität und Patientenzufriedenheit
Pressemitteilung

AOK-Gesundheitsnavigator bescheinigt Ostseeklinik Damp überdurchschnittliche Qualität und Patientenzufriedenheit

Ostseebad Damp

Die AOK hat die ihrem Gesundheitsnavigator zugrundeliegenden Qualitätsdaten aktualisiert. Ergebnis: Wer eine neues Hüft- oder Kniegelenk benötig, findet in der Ostseeklinik Damp überdurschnittlich gute Qualität und hohe Patientenzufriedenheit.

Bei geplanten Operationen wie einem Gelenkersatz haben Patienten die Qual der Wahl: In welches Krankenhaus soll ich gehen? Der AOK-Gesundheitsnavigator will bei der Entscheidung für das geeignete Krankenhaus helfen. Jetzt hat die AOK Nordwest die zu Grunde liegenden Qualitätsdaten für elf Behandlungsverfahren von Herzkatheter bis Prostataentfernung aktualisiert. Das Ergebnis: Wer ein neues Hüft- oder Knielegelenk benötigt, findet in der VAMED Ostseeklinik Damp überdurchschnittlich hohe Qualität (3 von 3 möglichen „Bäumchen“). Die Patienten der Damper Spezialklinik für Wirbelsäule und Gelenke sind, verglichen mit dem bundesdeutschen Durchschnitt, zufriedener. Auch bei Knieprothesenwechseln, also wenn eine alte Knieprothese gegen eine neue ausgetauscht werden muss, bietet die Ostseeklinik diese hervorragende Qualität. Wechseleingriffe stellen besonders hohe Anforderungen an das Können des Chirurgen und die Ausstattung der Klinik.

„Wir wissen aus aktuellen wissenschaftlichen Erhebungen, dass wir als Spezialklinik auf dem Gebiet der Endoprothetik sehr gute medizinische Qualität liefern“, sagt Dr. Wolfgang Klauser, Chefarzt der Abteilung Orthopädie und Ärztlicher Direktor der VAMED Ostseeklinik Damp: „Umso mehr freue ich mich, dass dies auch von weiteren unabhängigen Stellen, wie jetzt von der AOK, immer wieder bestätigt wird.“  

„Das gute Abschneiden ist ein wirklich schönes Teamergebnis“, sagt Geschäftsführer Christian Kreische: „Ich kann mich nur bei allen unseren Ärzten, OP-Mitarbeitern, Pflegekräften, Therapeuten, Verwaltungs- und Sozialdienstmitarbeitern bedanken, dass sie tagtäglich alles dafür tun, unseren Patienten die bestmögliche Behandlung und Betreuung zukommen lassen.“

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass das Risiko für Komplikationen mit der Häufigkeit, mit der ein Eingriff in einer Klinik durchgeführt wird, sinkt; die Qualität dagegen steigt. Als Spezialklinik führt die Ostseeklinik Damp jährlich rund 6.000 Operationen am Bewegungsapparat durch.