Angehörigenberatung

Die psychologische Abteilung unserer Klinik möchte Sie und Ihren Angehörigen in dieser schwierigen Zeit unterstützen. Wir stehen für Sie und Ihre Anliegen gerne zur Verfügung und möchten Ihren Kontakt zu Ihrem Angehörigen unterstützen. Dafür bieten wir Ihnen die Möglichkeit über Videotelefonie regelmäßig mit Ihrem Angehörigen zu besprechen.

Wenn Sie Interesse daran haben oder Sie die folgenden oder ähnliche Fragen beschäftigen, unterstützen wir Sie gerne:

  • Wie kann ich die schwere Erkrankung meines Angehörigen verarbeiten?
  • Mit welchen Herausforderungen bin ich in meinem Alltag konfrontiert?
  • Wie kann ich unser gemeinsames Leben während der Akuterkrankung, der Rehabilitation und der Zeit danach bewältigen?
  • Welche Möglichkeiten der Unterstützung habe ich für mich als Angehöriger

Bitte rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail, um einen Termin zu vereinbaren. Wenn Sie mit dem behandelnden Psychologen Ihres Angehörigen sprechen möchten, vermittele ich auch gerne einen Termin.

Patientenfürsprecherin

In unserer Klinik ist seit mehreren Jahren eine Patientenfürsprecherin für unsere Patienten und die Angehörigen da. Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes mit etwas unzufrieden sind, nehmen Sie dies nicht stillschweigend hin. Unsere Patientenfürsprecherin hat immer ein offenes Ohr für Sie.

Die Hauptaufgabe der Patientenfürsprecherin besteht darin, Anregungen, Kritik und Beschwerden von Patientinnen und Patienten sowie deren angehörigen nachzugehen. Sie vermittelt zwischen Klinik und Patient und sucht gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen. Selbstverständlich freut sie sich auch über Lob und Anerkennung für unser Haus.

Klinikseelsorge

Für Alle, die auf Grund der Corona-Situation Ihre Angehörigen in der Klinik nicht mehr besuchen können, steht der kath. Seelsorger Eugen Hartleitner (Pastoralreferent) für Gespräche (als Ansprechpartner) und die Übermittelung von Botschaften/Bildern/Gebeten zur Verfügung.

Montag, Mittwoch und Freitag: 11.00 Uhr - 12.00 Uhr

Sozialdienst

Unsere Klinik bietet ein Entlassmanagement beim Übergang in die Weiterversorgung nach der Krankenhaus-/ Rehabilitationsbehandlung an. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an die zuständige Sozialdienstmitarbeiterin.

Sprechstunde der Ärzte

Wünschen Sie eine Sprechstunde mit dem behandelnden Arzt Ihres Angehörigen via Telefon oder Video-Telefonie, nehmen sie bitte Kontakt zu der jeweiligen Stationssekretärin auf und vereinbaren einen Termin.

Berufliche Begleitung in Corona-Zeiten

Das Arbeiten in Krisenzeiten stellt Sie als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Klinik vor ganz neue Herausforderungen. Sie sind neu gefordert, Schwerpunkte zu setzen, müssen kreativ werden und Neues hinzulernen. Improvisation ist gefragt, Arbeit wird ständig verändert und es gibt keine Planungssicherheit mehr. Auch die Arbeit im Team kann schwieriger sein als je zuvor, weil jeder belastet ist - auch privat.

Als evangelische Seelsorgerin und ausgebildete Supervisorin/Coach (DGSv) kann ich Ihnen Einzelgespräche anbieten - vor allem über Telefon und Online - in denen Sie über Ihre beruflichen Belastungen in dieser Krise reden können. Wir können gemeinsam Handlungsspielräume für Sie ausloten, Ihr Durchhaltevermögen stärken und Ihre Kommunikations- und Konfliktfähigkeiten stärken. Sie dürfen auch gerne für ein einmaliges Klärungsgespräch mit mir in Kontakt treten!

Weitere Informationen finden Sie auch hier.

Sprechstunde der Hygiene

Wenn Sie Fragen rund um die Hygiene haben, rufen Sie uns gerne an.