Unser Hygienekonzept gegen Infektionen

Unsere Maßnahmen gegen Infektionen: ein Hygienekonzept, regelmäßige Händedesinfektion, geschulte Mitarbeiter und Schulungen für Patienten und Angehörige.

Hygienestandards

Sie basieren auf den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts. In jeder VAMED Klinik sorgen speziell ausgebildete Mitarbeiter dafür, dass die Hygienevorschriften zuverlässig eingehalten werden – in Hattingen sind das:

  • ein (externer) Krankenhaushygieniker,
  • eine Hygienefachkraft,
  • ein hygienebeauftragter Arzt,
  • eine hygienebeauftragte Pflegekraft 

Dokumentation

Jeden Tag dokumentieren wir, ob Patienten mit einem der wichtigsten Erreger – z.B. MRSA – besiedelt oder infiziert sind. Bei Auffälligkeiten handeln wir sofort.

Screening

Patienten mit hohem Risikopotenzial werden bei ihrer Aufnahme auf bestimmte „mitgebrachte“ Erreger getestet. Das ist z.B. notwendig, wenn schon früher eine Infektion bestand, Patienten chronische Wunden haben, an einer Blutvergiftung oder Lungenentzündung leiden oder von einer Intensivstation eines Akut-Krankenhauses zu uns verlegt werden.