Digitale Unterstützung nach der orthopädischen Reha
Pressemitteilung
Wir nutzen ab sofort die Gesundheitsplattform "Curalie" für die Tele-Reha-Nachsorge

Digitale Unterstützung nach der orthopädischen Reha

Bad Salzdetfurth

Ab sofort haben die Patienten im Anschluss an die orthopädische Rehabilitation die Möglichkeit ein digitales Nachsorgeprogramm auszuwählen

Das Angebot für die digitale Reha-Nachsorge gilt zunächst für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover und der DRV Bund.

Patienten, die sich für diese flexible Form der Nachsorge entschieden haben, nutzen die Gesundheitsplattform „Curalie“. Das individuelle Therapieprogramm wird vom zuständigen Arzt oder Therapeuten der Rehaklinik erstellt und dem Patienten über die „Curalie-App“ anhand eines Therapieplans ausgespielt. Zentraler Inhalt sind die anleitenden Videos zur Bewegungstherapie. Darüber hinaus beinhaltet das multimodale Programm Entspannungsübungen und Informationen für eine gesunde Lebensweise.

Die Tele-Reha-Nachsorge dauert maximal zwölf Monate und muss spätestens drei Monate nach Ende der Rehabilitationsmaßnahme begonnen werden. Den Vorteil des digitalen Angebots sieht Ekkehard Weist, Leiter der Therapieabteilung in der VAMED Rehaklinik, in der Flexibilität für den Patienten: „Die bis zu 24 Einheiten à 90 Minuten können vom Patienten unterteilt in den individuellen Alltag integriert werden.“ Der Therapeut, der den Patienten in der Rehaklinik begleitet hat, begleitet ihn nahtlos über die App weiter. Der Patient hat die Möglichkeit in der App ein Feedback zu den Übungen abzugeben. Die weitere Kommunikation erfolgt über regelmäßige telefonische Kontakte.

Ekkehard Weist und Sascha Körtner, Chefarzt der orthopädischen Fachabteilung in der VAMED Rehaklinik, betreuen das Projekt in der Klinik. „Ich kläre meine Patienten zu den Möglichkeiten der Reha-Nachsorgeprogramme auf und informiere Sie nun auch über unser neues Angebot zur digitalen Nachsorge“, so Körtner. „Die Vorbereitungen dazu laufen bereits seit einem Jahr und ich freue mich, dass ich meinen orthopädischen Patienten in dieser besonderen Zeit nun dieses zusätzliche Angebot anbieten kann,“ sagt Körtner.

Die Deutsche Rentenversicherung bietet ihren Versicherten nach einer Rehabilitationsmaßnahme verschiedene Reha-Nachsorgeprogramme an, um den Therapieerfolg nachhaltig zu sichern.

Pressekontakt

Jennifer Masur

Unternehmenskommunitation und Marketing
Jennifer Masur

E-Mail

Telefon

05063/2772-1121