Wir bauen für Sie um

Von November 2022 bis Juni 2023 erfolgt eine umfangreiche Sanierungsmaßnahme, die eine Klinikschließung erfordert. Ab Oktober ist daher leider keine Patientenaufnahme in unserer Klinik möglich. Anschlussheilbehandlungen (nach akutem Krankenhausaufenthalt, z.B. nach Herzinfarkt, Schlaganfall und Operationen bzw. bei onkologischen Erkrankungen nach Chemotherapie oder Bestrahlung) sind bis Oktober 2022 weiterhin möglich. Die Aufnahme von Begleitpersonen ist wieder jederzeit möglich. Voraussetzungen ist auch hier die Vorlage eines negativen PCR-Ergebnisses (max. 2 Tage alt). Bitte beachten Sie, dass wir derzeit keine Gesundheitsprogramme anbieten. Die Einlösung von mitgebrachten Heilmittelverordnungen ist ebenfalls momentan leider nicht möglich.                            Neue Aufnahmetermine für stationäre Heilbehandlungen, Kuren, Sanatoriumsbehandlungen oder sonstige Reha-Maßnahmen, die Sie jetzt beantragen möchten oder bereits bewilligt bekommen haben, können wir leider in diesem Jahr nicht mehr vergeben. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Kostenträger in Verbindung.

 

Bitte informieren Sie sich hier über unsere aktuelle Regelung anlässlich der Corona-Pandemie

 

Ein Ferienheim wird zur Kurklinik

Ein Ferienheim wird zur Kurklinik

Vor 30 Jahren erholten sich hier Beschäftigte des ehemaligen VEB BUNA. 1992 entstand hier die erste Rehabilitationsklinik auf der Halbinsel Fischland/Darß/Zingst.

Wissenswertes über die Geschichte der VAMED Rehaklinik Ahrenshoop

Ein ehemaliges Betriebsferienheim wird zur Kurklinik. In dieser einmaligen Lage erholten sich jahrelang Beschäftigte des ehemaligen Chemiekombinates Buna.

Hier wurde am 2. April 1993 die erste neugebaute Rehabilitationsklinik nach der politischen Wende in Mecklenburg-Vorpommern eröffnet. In vier Fachabteilungen behandeln wir seitdem unsere Patienten:

in der Orthopädie, Neurologie, Innere Medizin/Kardiologie und Onkologie.

Seit der Gründung der Rehaklinik im Jahr 1993 hat sich unsere Klinik zu einem erfolgreichen Gesundheitsdienstleister entwickelt. Mit Stolz können wir sagen, dass wir zu den bedeutendsten Rehabilitationskliniken in Mecklenburg-Vorpommern gehören.

 

Unsere qualifizierten Ärzte, Therapeuten und fürsorgliches Pflegepersonal konzentrieren sich auf Ihr persönliches, körperliches und seelisches Wohlergehen, so dass einem erfolgreichen Rehabilitationsaufenthalt nichts im Wege steht. 

 

Im März 2012 ist aus der Rehaklinik Ahrenshoop die Helios Rehaklinik Ahrenshoop durch die Übernahme der Helios Gruppe – dem größten Anbieter für Patientenversorgung in Deutschland – geworden.

Im Juni 2018 wurde die Helios Rehaklinik von VAMED übernommen.

Die Klinik entspricht den Qualitätsanforderungen des Gütesiegels „Medizinische Rehabilitation in geprüfter Qualität“. Dies wurde bereits durch eine dreimalige erfolgreiche Zertifizierung in den Jahren 2014, 2016 und 2018.

Unsere Klinik im Wandel der Zeit