Bitte informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Corona-Regelungen

Corona-Virus

Liebe PatientInnen, Begleitpersonen und BesucherInnen

Seit März 2020 stellt die Corona-Pandemie uns alle vor große Herausforderungen. Unser wichtigstes Ziel war, ist und bleibt es, Sie und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen. Deshalb setzen wir folgende Maßnahmen konsequent um:

Maskenpflicht

In unserer gesamten Klinik herrscht Maskenpflicht. Bitte kommen Sie mit einer OP- oder FFP2-Maske zu Ihrer stationären Aufnahme. Ambulante Patienten benötigen eine FP2-Maske.

Besuchsverbot

Wir bleiben in unserer Klinik bis auf Weiteres beim allgemeinen Besuchsverbot. Ihre Begleitperson kann Sie daher nicht auf die Station, zur Aufnahme oder Untersuchung begleiten. Selbstverständlich helfen wir Ihnen sehr gerne mit Ihrem Gepäck. Sagen Sie dazu einfach an der Anmeldung Bescheid.

Testpflicht

Stationäre Patienten – auch geimpfte und genesene – können nur nach einem negativen PCR-Test aufgenommen werden. Dieser wird in unserem der Klinik vorgelagerten Testzentrum durchgeführt. Dies gilt auch für Patienten, die ambulant operiert werden.

Ambulante Patienten benötigen einen negativen Schnelltest, der maximal 24 Stunden alt sein darf. Für ambulante Patienten gilt bei uns in der Klinik FFP2-Masken-Pflicht.

Abstand zwischen Impfung und OP

Zwischen einer Impfung und Ihrer geplanten Operation sollte eine gewisse Zeitspanne liegen.

Nach einer Impfung mit einem Totimpfstoff ist eine Operation ab dem vierten Tag möglich. Die meisten Impfstoffe sind Totimpfstoffe. Dazu gehören auch alle derzeit zugelassenen Impfstoffe gegen das Coronavirus/Covid-19 und Influenza/Grippe.

Zwischen einer Impfung mit einem Lebendimpfstoff und der geplanten OP sollten mindestens 14 Tage liegen. Beispiele für Lebendimpfstoffe sind Impfungen gegen Gelbfieber und Polio/Kinderlähmung.

Vor der OP: Kontakte vermeiden!

Nach Operationen ist das Immunsystem geschwächt. Um Ihren Körper in dieser sensiblen Phase nicht zusätzlich durch Infektionskrankheiten zu belasten, empfehlen wir dringend, vor einer anstehenden Operation Kontakte außerhalb des eigenen Haushaltes nach Möglichkeit zu vermeiden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe,

Ihre Klinikleitung